Wasserschaden, was nun?

Profitieren Sie den ganzen April von CHF 20.– Rabatt auf sämtliche iPhone Displaywechsel!


Hilfe! Ich habe einen Wasserschaden! Was nun?!?

Ihr Gerät fiel also ins Wasser und nun wissen Sie nicht, was Sie tun sollen? Wir geben Ihnen ein paar Tipps damit Ihr Gerät die grössten Überlebenschancen hat.

Viele Menschen trocknen das Gerät ab, drücken ein wenig darauf herum und denken, dass gar nichts passiert sei und ärgern sich dann 2-3 Wochen später wenn das Gerät ein Totalschaden ist. Das Gefährliche ist nämlich nicht das Wasser selber sondern die Mineralien (vor Allem das Kalk) im Wasser, welche nicht verdampfen und dann Ablagerungen und Grünspan bilden welche elektrisch leiten und früher oder später eine Überspannung/Kurzschluss verursachen.

DO's und DON'Ts direkt nach dem Unfall:

- AUF KEINEN FALL am Strom anstecken!! Wasser und Strom sind keine guten Freunde, die gehören einfach nicht zusammen.

- KEINE Tasten mehr drücken, dies drückt das Wasser in die kleinen Ritzen zwischen den Knöpfen und Leitungen, das möchten Sie vermeiden.

- NICHT mit dem Fön trocknen, das drückt die Wassertropfen tiefer ins Gerät hinein!


-Das Gerät SOFORT ausschalten und nicht mehr anschalten für min 3 Tage.

-Simkarte, SD Karte und falls noch möglich den Akku entfernen.

-Das Gerät in einen Sack Reis stecken welcher LUFTDICHT verschliessbar ist. Falls der Sack Löcher hat zieht der Reis die Feuchtigkeit nicht aus den Gerät sonder aus der Umgebungsluft, und da ist Millionenfach mehr Flüssigkeit drin. MINDESTENS 3-4 Tage in diesem Sack lassen.

So, nun haben sie alles mögliche getan damit Ihr Gerät den Kontakt mit dem Wasser überlebt, jedoch haben wir nun noch die bevor beschriebenen Kalk- und Grünspan-Ablagerungen.

Bringen Sie uns Ihr Gerät vorbei, wir schauen kurz hinein und dann können wir Ihnen sagen ob Sie das Gerät wieder bedenkenlos einschalten und gebrauchen können, oder ob es noch eine Wasserreinigung braucht.